Der Herbst ist da

01/10/2017

Ja, nun ist er endgültig da der Herbst und die Blätter erscheinen bereits in einer wunderschönen Pracht. Herrlich diese Farben. 

 

Ich mochte den Herbst lange nicht. Natürlich fand ich die Farben auch immer wunderschön, optisch hat er mir schon gefallen, aber irgend wie viel mir der Abschied vom Sommer immer sehr schwer. Auch heute noch habe ich etwas Mühe, wenn's wieder kühler wird. Irgend wie ist die Stimmung dann ganz speziell. Schön ja, aber gefühlsmässig brauche ich auch heute noch ein bisschen Zeit um den nahenden Winter anzunehmen. Der November hingegen, liebe ich. Ok kein Wunder wahrscheinlich, bin ich doch im November geboren und liebe es, wenn der Nebel um die Häuser schleicht, wenn es draussen wieder schnell dunkel wird und man überall Kerzen aufstellt. 

 

Aber zuerst geniessen wir jetzt mal den bunten Herbst. Ich habe dieses Jahr bereits 2x Maroni gegessen, ich liebe sie einfach, wie schon gesagt.

 

Bald geht's für uns in die Ferien, die ersten seit 15 Monaten. Das ist für uns Reisefüdlis eine richtig lange Zeit, aber dieses Jahr ging's leider nicht anders, wegen einem Krankheitsfall in der Familie. Nun sind wir umso dankbarer, dass wir doch noch 2 Wochen abdüsen können. Ich bin froh für 2 Wochen einfach abschalten und Energie tanken zu können, denn danach geht es bei mir so richtig los und ich freue mich sooooo fest darauf! Vom 6. bis am 21. Oktober 2017 wird's hier im Blog also ruhig sein.

 

Am 3. November 2017 findet mein erster Circle hier in Chur statt und ich freue mich RIESIG darauf. Ich sprudle regelrecht über vor Ideen, so dass ich kaum noch schlafen kann. Aber ist es nicht toll, wenn man mal nicht schlafen kann, weil man vor Glück sprudelt....? Eine ganz neue Erfahrung. Wenn du Interesse an dem Frauenkreis hast, besuche meine Webseite für Infos und wenn du dabei sein möchtest, kannst du dich ganz einfach über die Webseite anmelden.

 

Am 26. November 2017, genau in 2 Monaten, also 56 Tagen findet bereits der Adventsmarkt in Davos Glaris statt, wo ich auch wieder mit meinen Produkten mit dabei sein werde. Ui, ich muss noch ganz viel vorbereiten. Ausser Seife sieden habe ich noch nichts gemacht, vor lauter neuen Projekten, die viel Zeit in Anspruch genommen haben. Aber es läuft, es läuft wunderbar. Ich bin glücklich und unendlich dankbar für all die Türen, die sich gerade für mich öffnen. 

 

Ja und am 9. Dezember 2017 habe ich den Workshop "Räuchern in den Rauhnächten" im Landhuus in Davos Frauenkirch. Auch darauf freue ich mich unendlich und auch da gibt's noch so viel vorzubereiten. Aber wenn man etwas aus Leidenschaft und von Herzen macht, tut einem all diese Arbeit nichts, nein es beflügelt einen eher. Bei diesem Workshop, kann ich noch 2 TeilnehmerInnen annehmen. Dann ist der Workshop voll. Ich hab mich riesig über die vielen Anmeldungen gefreut. 

 

Doch um auf den Herbst zurück zu kommen, Herbst ist auch Pilzsaison. Es gibt immer noch ein paar wenige Eierschwämme, aber auch Steinpilze. Hier ein gaaaaanz leckeres, einfaches, herbstliches Rezept mit Steinpilzen und Kürbis.

 

Steinpilz - Kürbis - Spaghetti

  • 400 g Spaghetti

  • Olivenöl

  • Salz, Pfeffer (frisch gemahlen)

  • 200 g Steinpilze

  • 200 g Speisekürbis (geschält und fein geschnitten)

  • 2 Knoblauchzehen (fein geschnitten)

  • etwas Parmesan und Rucola (zum Bestreuen)

Für die Steinpilz-Kürbis-Spaghetti die Spaghetti im Salzwasser al dente kochen, inzwischen die Steinpilze säubern und blättrig schneiden.

 

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Pilze, Kürbisstreifen und Knoblauch zugeben, würzen und schwenken.

 

Die heissen Spaghetti zugeben und gut schwenken. Die Steinpilz-Kürbis-Spaghetti pikant abschmecken, eventuell mit Parmesan und Rucola bestreuen und in Pastatellern servieren.

 

An Guata und noch einen wunderschönen Sonntagabend.

 

 

Please reload

Featured Posts
Search By Tags
Follow Us

    14-Jul-2019

    10-Mar-2019

    Please reload

    © 2019, Corina Hemmi