Hilfe für das Kinderheim Nurmaeisa in Kirgistan

19/11/2017

 

Das Kinderheim

Wie du vielleicht schon weist, betreut mein Vater, Hans-Peter Pleisch, seit einigen Jahren das Kinderheim "Nurmaeisa" in Orlovka, Kirgistan. Während dem Aufbau des Skigebietes in Orlovka, ist er auf das lokale Kinderheim aufmerksam geworden. 

 

Vor ca. 5 Jahren stand es kurz vor der Schliessung, was für die Kinder natürlich eine Katastrophe gewesen wäre. Mit grossem Einsatz hat mein Vater sich an die Arbeit gemacht und Dank eigener finanzieller Unterstützung, aber immer mehr auch Dank dem Einsatz von Privatpersonen, Firmen und Freunden, konnte er das Kinderheim vor der Schliessung retten. Vieles im und am Haus hat sich bereit verbessert, aber es muss noch viel gemacht werden.

 

Der Verein

Um noch effektiver arbeiten zu können, haben wir im August 2017 den Verein "Kinderheim Nurmaeisa" gegründet.

 

Wir freuen uns auf ganz viele Mitglieder im Verein. Über unsere Webseite kannst du dich ganz einfach (unter Kontakt) anmelden. Eine Mitgliedschaft kostet nur CHF 50.-. Wir freuen uns natürlich auch über Spenden, welche immer ankommen werden. Dafür lege ich die Hand ins Feuer. Wenn man jemandem trauen kann, dann meinem Vater, der mit Leib und Seele dabei ist und das Kinderheim regelmässig besucht. 

 

Die Webseite

Dank der grosszügigen Spende von Max Trachsel und dem grossen Entgegenkommen von André Hager von ahDesign, haben wir seit einiger Zeit eine eigene Webseite www.pleisch-kirgistan.ch. Max Trachsel hat meinen Vater an einem Vortrag über das Kinderheim Nurmaeisa, im Engadin, erlebt und fand spontan, dass das Projekt unbedingt eine Webseite braucht. Dank den Projekten in Kirgistan, hat mein Vater schon so viele tolle Leute auf diese Art und Weise kennengelernt. Das ist immer wieder wunderbar. 

 

Letzte Woche habe ich die Webseite von André Hager übernommen und werde zukünftig für die Aktualisierungen zuständig sein. 

 

Die Arbeit für den Verein macht unglaublich Freude. Ist es doch eine sehr dankbare Arbeit, Kindern und Familien in Not zu helfen. Schau dir die Webseite mal an, wir werden fortlaufend die Geschichten der einzelnen Kinder aufschreiben, damit das Ganze noch etwas persönlicher wird.

 

Auf der Webseite findest du auch Informationen darüber, was schon alles gemacht wurde und was noch gemacht werden muss. Wir haben auch eine Facebook Seite "Verein Kinderheim Nurmaeisa" wo du ganz viele Fotos findest. 

 

 

Adventsmarkt

Ja, und nächsten Sonntag, 26. November 2917, ist es bereits soweit. Ich habe wieder einen Stand am Adventsmarkt in Davos Glaris. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. In der Hexenküche wurden in den letzten Wochen Balsame, Bodybutter und Salben gerührt, Räuchermischungen gemischt und Roomsprays kreiert. Ich freue mich sehr über jeden Besuch an meinem Stand. 

 

Bis am 22. Dezember habe ich noch 5 Anlässe, weitere Infos dazu findest du bei den Events

 

Seit den Ferien arbeite ich Tag und Nacht an meinen Projekten. Noch 1 Monat und dann sind Weihnachtsferien und die Rauhnächte. Ich freue mich riesig auf diese ruhige Zeit. Ich werde sie nötig haben, lach. 

 

 

 

Damit ich über die Runden komme, nehme ich im Moment täglich die Caps moodoo von RINGANA zu mir. Die sind nervenstärkend und stimmungsaufhellend, letzteres ist bei mir zwar nicht wirklich notwendig. Auf jeden Fall helfen sie mir super. Kann ich dir nur empfehlen, wenn's mal so richtig stressig ist. Auch die restlichen Frische Caps sind der Hit. Auf der Webseite findest du unter Produkte alle Caps.

 

 

Nächsten Sonntag werde ich nicht dazu kommen einen Blogeintrag zu schreiben. Mal schauen, vielleicht klappts ja am Samstag. Nun wünsche ich dir und deiner Familie noch einen gemütlichen Sonntag.

 

 

 

 

 

 

Please reload

Featured Posts
Search By Tags
Follow Us

    14-Jul-2019

    10-Mar-2019

    Please reload

    © 2019, Corina Hemmi