Ich brauche deine Hilfe

25/03/2018

 

 

Ja, heute wäre ich froh um deine Hilfe. Meine Webseite/Blog behappybeyou.org gibt's nun seit 2 1/2 Jahren. Seit gut einem Jahr schreibe ich, wenn möglich, jeden Sonntag einen Beitrag....für dich, für mich, einfach für all die, die es gerne lesen. Ich bin immer wieder ganz aus dem Häuschen, wenn ich positives Feedback dazu bekomme....es ist einfach unglaublich, dass unterdessen "so viele" Menschen, wie du auch, meinen Blog überhaupt lesen.

 

Was als Freizeitbeschäftigung angefangen hat, hat sich zu einer Leidenschaft entwickelt und seit ich nicht mehr angestellt bin, noch ganz viele andere Sachen. Es ist ein Geschenk, wenn man seinen Leidenschaften folgen und Neues entstehen darf. 

 

 

Meine Umfrage mit Gewinnchancen

Nun habe ich für dich (und mich, lach) eine kleine Umfrage zusammengestellt. Eine ganz simple Umfrage, wo du nicht noch gross Antworten tippen musst, ausser du möchtest das. Grossmehrheitlich kannst du aus einer Multiple Choice auswählen. Ich würde mich RIESIG

freuen, wenn du daran teilnehmen würdest.

 

Ich liebe es zu schreiben, aber es ist doch auch mit einem recht grossen Aufwand verbunden und immer will's auch nicht fliessen, wie ich's gerne hätte. Darum ist mir sehr wichtig zu erfahren, was dich interessiert und was du über meine Webseite/Blog denkst. 

 

Seit Oktober möchte ich meine Webseite neu gestalten, aber es ist immer so viel los und da ich kein Profi in Sachen Webseite bin, brauche ich enorm lange, Sachen zu ändern. Irgend wann wird's aber sicher klappen. Ich habe die Webseite von Grund auf, alleine, ohne Vorkenntnisse kreiert und ja, man merkt halt schon, dass die "handgemacht" ist. Da ich Handgemachtes aber liebe, passt das eh besser zu mir als eine voll durchgestylte Webseite. Aber ich bin trotzdem gespannt, was du dazu zu sagen hast. Und bitte, bitte, gaaaaaanz ehrlich sein.....ich möchte auch deine Kritik hören. 

 

Und es gibt auch etwas zu gewinnen. Drei Preise stehen bereit. Am Schluss wird das Los entscheiden.

 

Hier geht's zur Umfrage

 

Herzlichen Dank für deine Teilnahme. Es dauert nicht mehr als 5 Minuten.

 

 

So ein schöner Tag

Ja natürlich waren wir heute auch schon draussen im Wald. Bäume umarmen, Harz für die Räucher Workshops sammeln, die frische Luft inhalieren, das Gesicht in die Sonne strecken, Tierspuren folgen.... Ach, ist das schön. An der Sonne ist's schon richtig warm, aber im Schatten doch immer noch empfindlich kalt.

 

Im Moment muss ich mir regelrecht meine Inseln suchen, um in die Natur zu gehen. Die Vorbereitungen für die ganzen Workshops finden im Moment vor allem am Computer statt und da es die letzten Wochen eh so bitterkalt war, hat's mich auch nicht so raus gezogen. Aber das tut mir nicht gut, ich brauche es einfach, raus jeden Tag raus zu gehen. Da kann ich meine Batterie so richtig schön aufladen. 

 

Aber die Vorbereitungen für die Workshops und Frauenkreise, machen mir halt auch extrem Spass, es gibt einfach uuuuuuh viel zu tun....und stell dir vor, es gibt immer noch Menschen, die denken, mir sei langweilig, nur weil ich nicht irgend wo angestellt bin. Da muss ich schon ab und zu schmunzeln. Ich habe mir eine Liste mit all meinen "Anlässe" und Workshops zusammengestellt, sieht das hier nach "nicht arbeiten" aus, lach? Falls du mehr über meine Anlässe/Workshops erfahren möchtest, dann schau hier rein.

 

So ein Workshop ist ein grosser Aufwand! Ok, ich muss dazu sagen (die die mich kennen, wissen das schon) ich bin auch ein elender Perfektionist und schliesse jedes Mal fast eine Doktorarbeit ab. Aber es macht mir Spass und es macht mich glücklich. 

 

 

Bärlauch Saison

Ja, nun gibt es ihn schon wieder, den Bärlauch. Ist es nicht schön, durch den Wald zu laufen und diesen leckeren Duft einzuatmen? Aus Bärlauch kann man so viele feine Rezepte kreieren. Das Internet ist voll davon. 

 

 

ABER, bitte aufpassen beim Sammeln. Der Bärlauch wird auch immer wieder mit ähnlichen, giftigen Pflanzen wie der Herbstzeitlosen und dem Maiglöcken verwechselt. Zumal all diese Pflanzen am gleichen Ort wachsen.

 

 

 

Hier ein Bild vom Bärlauch, der Herbstzeitlosen und dem Maiglöckchenblatt

 

Wenn man die Bilder der verschiedenen Blätter so vor sich sieht, ist es eigentlich schon logisch, aber eben, so im Wald kann das dann schnell mal täuschen. Daher, schau dir die Blätter immer gut an und dann kann nichts passieren. 

 

Natürlich teile ich auch noch ein leckeres Rezept mit dir.

 

Bärlauch Quiche

Zutaten Teig

50gr Mehl - 1 kleines Ei - 125gr kalte Butter - Salz - ca. 80ml Wasser

 

Zutaten Belag

200gr Bärlauch - 200gr Sauerrahm - 150gr Bergkäse gerieben - 1 Ei - Salz - Pfeffer - Muskat

 

Zubereitung

Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Das Ei hinein schlagen und ca. 80ml kaltes Wasser dazu geben, eine Prise Salz und die Butter in Stücken auf dem Mehl verteilen. Alles schnell zu einem glatten Teig verkneten und auf einer bemehlten Arbeitsplatte ausrollen. Den Teig in gefettete Förmchen (alternativ auch Quicheform mit 28cm Durchmesser möglich) geben. Den Rand etwas hoch ziehen, anschliessend kalt stellen. Den Bärlauch waschen, kurz blanchieren, in einem Sieb abtropfen lassen, dann grob hacken. Sauerrahm, Käse, Ei und den gehackten Bärlauch gut verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Masse in die mit Teig ausgekleideten Förmchen füllen und bei 200° C im vorgeheizten Ofen etwa 30min backen.

 

An Guata!

 

Das Rezept kommt aus dem Buch "Wildpflanzen, köstliche Rezepte, essbare Dekorationen und Geschenkidee" von Celia Nentwig.

 

So, nun werde ich mich aber noch ein bisschen raus auf den Balkon an die Sonne setzten. Ich wünsche dir noch einen wunderschönen Tag und eine gute, kurze Woche vor Ostern.

 

Alles Liebe

Corina

 

 

 

 

 

 

 

 

Please reload

Featured Posts
Search By Tags
Follow Us

    14-Jul-2019

    10-Mar-2019

    Please reload

    © 2019, Corina Hemmi