Wag den Sprung...!

17/06/2018

Ja, spring! Go for it, es lohnt sich so sehr. Folge deinen Träumen! Mach den ersten Schritt...

 

Aber erst mal der Reihe nach. Es ist Zeit für einen kurzen Blick, zurück auf deine letzen 6 Monate. Ja, unglaublich, oder? Wir sind ​schon fast in der Halbzeit vom 2018 angekommen. Nächste Woche ist bereits Sommersonnenwende.

 

Der längste Tag

Am 21. Juni feiern wir den längsten Tag, danach beginnt schon wieder die dunklere Zeit. Aber

keine Panik, soooo schnell geht das ja auch wieder nicht. Geniessen wir zuerst noch den Sommer so richtig ausgiebig. Sommersonnenwende bedeutet raus in die Natur zu gehen, ein Feuer zu machen und die Sonne und den Sommer zu feiern. Weitere Infos zu der Sommersonnenwende findest du in meinem Blogeintrag vom 21. Juni 2017

 

In dieser Zeit im Jahr schauen wir zurück auf das, was wir bereits geschafft haben

 

 

Wie geht's deinen Visionen?

Falls du anfangs Jahr ein Visionboard gemacht hast, schau mal wieder drauf. Falls du in den Rauhnächten Tagebuch geführt hast, schau wieder mal rein und falls du in den Rauhnächten das Ritual mit den 13 Wünschen gemacht hast....schau mal nach, hat sich schon ein Wunsch erfüllt? Hast du noch die gleichen Wünsche? Was ist mit dem Wunsch, den du dir selber erfüllen darfst? Spannend, oder?

 

Vielleicht hast du all das nicht gemacht, das ist tiptop. Aber bestimmt hattest auch du anfangs Jahr deine Visionen, oder? Was ist daraus geworden? Was kannst du noch tun, um deine Visionen zu erreichen? 

 

Schau zurück auf die letzten 6 Monate, du hast noch ein bisschen Zeit, für deine Visionen zu "kämpfen"....hm, kämpfen klingt immer so nach Kampf, lach. Sagen wir du hast noch Zeit, dir deine Visionen zu erfüllen...nimm deinen Mut zusammen und pack es an....Mitte August beginnt in der Natur die Erntezeit und da möchten auch wir Menschen, ernten können.

 

 

Wo lohnt es sich die nächsten paar Wochen noch zuzupacken, damit auch du die Früchte deiner Saat ernten kannst? 

 

 

Und meine Visionen???

Ich finde es sehr lustig... ich habe mir gerade mein Visionboard vom September 2017 angeschaut....ja, da stand ich irgend wie kurz vor dem "Durchbruch"...klingt wieder einmal ein bisschen sehr dramatisch, gell. Aber es ist so. Ich hatte soeben den Frauenkreis ins Leben gerufen, war grad RINGANA Frischepartnerin geworden und war noch recht unsicher, wie das alles werden würde. 

 

Wenn ich mir dieses Visionboard so anschaue ... da stehen einige Punkte, die mir unterdessen gar nicht mehr soooo wichtig sind...die sich verändert haben. Ist das nicht spannend? Es haben sich neue Türen geöffnet und ich bin einfach hindurch gegangen, bin ins kalte Wasser gesprungen, habe meine Comfortzone verlassen und nun stehe ich wieder an einem ganz anderen Punkt, einem sehr guten Punkt, würde ich mal behaupten.

 

Eine meiner grossen Visionen lautete "Aufbau vom "The Circle of Sisterhood", ein Frauenkreis und Treffpunkt für ganz viele Frauen, 1x pro Monat" und jetzt steht der Kreis...bzw. wir sitzen, grins, und ich liebe es. Es hat einfach so geklappt. Ganz einfach war es nicht, ich hatte schon ein bisschen den Bammel...denn am Anfang kannte ich keine der Frauen. Und nun sind wir eine wunderbare Gemeinschaft, Freundschaften sind entstanden und die Frauen bringen sich immer mehr mit ein. 

 

Auch die Selbständigkeit mit RINGANA macht mir extrem viel Spass. Es ist noch toller, als ich es mir vorgestellt hatte. Von überall aus zu arbeiten ist ein Geschenk und mein Team wächst langsam aber stetig.

 

Ich liebe die Produkte und es ist einfach schön, zu wissen, dass ich damit mir, meinem Körper und der Umwelt etwas wirklich Gutes tun kann. Es macht mich glücklich Menschen zu beraten, ihnen davon zu erzählen und ihnen aufzuzeigen, wie man ohne grossen Aufwand nachhaltiger und gesünder (ja, das schreibt man laut der neuen Rechtschreibung tatsächlich so...hm) leben kann.

 

Und ich kann anderen Menschen die Chance geben und sie dabei unterstützen, sich selbst ein Geschäft aufzubauen. Ich liebe meine Arbeit!

 

Together we can make this world a better place!

 

 

 

Wag den Sprung....!

Ich habe einfach eine riesige Freude, dass meine ehemaligen Projekte sich so toll entwickelt haben und ich selbständig von zu Hause aus arbeiten kann. Ich muss mich nicht mehr anstellen lassen. Du hast keine Ahnung, wie froh ich bin! Und ich bin ein bisschen stolz darauf, dass ich den Mut hatte, meine Komfortzone zu verlassen. Ich kann es dir nur empfehlen. Man wächst so sehr daran. Und hey, ist es nicht verrückt, seinen Träumen NICHT zu folgen?

 

Auch DU hast deine Träume, jeder hat seine Träume und Talente! Folge Ihnen, egal was es ist, vielleicht möchtest auch du einen Frauenkreis in die Welt zu rufen, oder dein Nähstudio eröffnen, vielleicht möchtest du aber auch ein Fitnesscenter eröffnen, oder Yogalehrerin werden Vielleicht ist dein Lieblingsthema das Singen, das Schreiben, oder Frauenthemen, oder du möchtest dich sonst irgend wie selbständig machen .....dann tu es. Spring! Go for it!

 

 

Spring ins kalte Wasser! Was kann dir schon passieren? Probier es, trau es dir zu. Wer weiss,

 wie viele Menschen da draussen genau auf "dein Ding" warten? Wer weiss, in was für eine tolle Richtung dein Leben sich verändern wird? Ich kann dir bereits jetzt sagen, dazu lernen wirst du so wieso, ob deine Pläne nun aufgehen oder nichts. Nichts ist für nichts! Wir profitieren immer. Und wenn mal was "in die Hose geht", dann lernst du sogar fast noch mehr. 

 

Ja, ich weiss, ich hatte auch meine Bedenken, bei all den Sachen, die ich jetzt mache und ja, es braucht Mut, Fleiss und viel Energie, aber es lohnt sich so sehr!

 

Mach dir die Welt, wie sie dir gefällt! 

 

 

Natürlich kann man nicht einfach ohne Rücksicht auf Verlust seinen Weg gehen, aber Schritt für Schritt.... irgend wann kommt man ans Ziel. Auch der längste Marsch beginnt mit dem ersten Schritt...das wusste bereits Laotse.

 

 

Sei stolz auf dich

Wenn du nun also zurück schaust auf die letzten 6 Monate, ist es sehr wichtig, dass du nicht nur darauf schaust, was du noch nicht erreicht hast und was noch alles getan werden "muss", sondern schau richtig hin! Was hast du schon erreicht? Wo bist du auf gutem Wege es zu erreichen? Lobe dich für jeden noch so kleinen Schritt, den du gemacht hast! Sei lieb zu dir selber und klopfe dir mal richtig selber auf die Schultern! Und dann gibst du dir einen kleine Schupf und motivierst dich nochmals weiter zu machen, weiter anzupacken und weiterzugehen. 

 

 

Und dann ist mir diese Woche noch was ganz Tolles passiert.....

 

 

Stell dir vor, ich darf ein Interview mit Nives Gobo, zu ihrem Buch "Mondschön" welches am 25. Juni 2018 erscheint, machen.

 

Das Interview erscheint am Sonntag, 1. Juli 2018, hier im Blog......und dann, am Sonntag, 6. August 2018, werde ich im Blog, eine Buch Rezension veröffentlichen.

 

Ich freue mich RIESIG auf die Arbeit mit Nives. Ich bin schon lange ein grosser Fan von ihr und kann dir ihre Webseite und ihre Inspirationen von Herzen empfehlen!

 

 

 

Meine heutige Herausforderung

Ja, ich habe heute auch noch eine Aufgabe vor mir. Ich möchte eine "Kommentar-Zone", ich weiss nicht einmal, wie das heisst....hier unten am Beitrag einfügen. Weisst du, manchmal nimmt es mich schon Wunder, was du über meine Worte denkst und wenn ich so eine "Kommentar-Zone"...du weisst schon was ich meine, oder...hier einfüge, könntest du jeweils unten was hin schreiben, wenn du möchtest. Aber eben, die Tücken der Technik...ich habe diesen Blog/Webseite besser im Griff als auch schon, aber neue Sachen sind immer eine grosse Herausforderung für mich und ich "verbrate" jeweils Stunden am Computer. Aber mal schauen, vielleicht schaffe ich es. Drück mir die Daumen. 

 

....phu, ich habe es (noch) nicht geschafft. Ich kann die "Kommentar-Box" zwar auf der Startseite einfügen, hätte sie aber lieber jeweils direkt unter meinen Blogeinträgen....janu, ich werde dran bleiben. Ich freue mich nämlich immer seeeehr über Feedback, Fragen, Anregungen....du kannst dich auch einfach so bei mir melden, falls du das möchtest.

 

Nun wünsche ich dir noch von Herzen einen erholsamen Tag und du hörst nächsten Sonntag wieder von mir. Alles Liebe 

Corina

 

Please reload

Featured Posts
Search By Tags
Follow Us

    14-Jul-2019

    10-Mar-2019

    Please reload

    © 2019, Corina Hemmi